Gemeinsame Übung mit Bergwacht

25.08.2017 23:08

Organisationsübergreifend arbeiten - Zusammenhalt stärken

Freitag Abend trafen sich die Freiwillige Feuerwehr Schachen und die Bergwacht Wasserkuppe zu einer gemeinsamen Übung.
Ziel war es, die jeweils andere Organisation und auch die dazugehörigen Leute kennen zu lernen.
Lagemeldung zu Beginn der Übung war "zwei Verletzte Wanderer, genauer Unfallort unbekannt".
Als Einsatzort konnten die vermissten Wanderer lediglich den Rettungspunkt FD-607 angeben. An diesem Rettungspunkt trafen sich Feuerwehr und Bergwacht, um nach einer kurzen Besprechung die Vermissten zu suchen.
Nachdem diese gefunden waren, übernahm die Feuerwehr die Erstversorgung. Die Wanderer waren einen steilen Hang hinuntergestürzt. Beide hatten Schürfwunden und es bestand bei einer Person der Verdacht auf eine Sprunggelenksfraktur und bei der anderen Person der Verdacht auf eine Unterschenkelfraktur.
Zwei Retter der Bergwacht gingen ebenfalls gesichert zu den Verletzten, während die anderen die Rettung mittels Schleifkorb und Gebirgstrage vorbereiteten. Mit Hilfe der Feuerwehr wurden die Rettungsgeräte zu den Verletzten gebracht und dann gesichert mit einem Mannschaftszug nach oben gerettet.
Nach Abschluss der Übung wurde zusammen in Schachen gegrillt.
Danke an alle Beteiligten für die gelungene Übung!

 

Bilder dazu findet Ihr in unserer Bildergalerie

 

Neuigkeiten

Einsatz

27.10.2018 09:51
Am 27.10.2018 wurde um 10:01 Uhr die Feuerwehr Schachen zu einer Brandmeldeanlage in Gersfeld alarmiert. Nach kurzer Lageerkundung konnte jedoch wieder abgerückt werden.

Einsatz

23.10.2018 22:07
Am 14.10. wurde die Feuerwehr Schachen um 15:59 zu einem Flugzeugabsturz auf die Wasserkuppe alarmiert. Wir möchten hier auf Details verzichten und verweisen auf die Presseartikel. Beispielsweise...

Einsatz

29.09.2018 12:47
Mitten in der Nacht wurden etliche Wehren in Gersfeld am 29.09.2018 um 02:50 Uhr zu einem BMA Einsatz in Gersfeld alarmiert. Der Einsatz war nach kurzer Zeit abgearbeitet.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>